LUISA RICAR  
writer and director
Contact


LUST - in entwicklung

Für den Dokumentarfilm über Lust und deren revolutionäres Potential sammeln wir Stimmen, Anekdoten und Gespräche über Lust, Befreiung und Scham.

Welche sündigen, lustvollen Phantasien möchtest du teilen?

Was hemmt uns, unsere sexuelle Freiheit zu erlangen? Wie könnte eine Scham-befreite Utopie aussehen?

Wolltest du schon immer mal einen Beichtstuhl für eine heisse Inszenierung vor der Kamera nutzen?

Der Dreh wird während der Porny Days Festivalparty im Exil am 2.12. stattfinden. Wir möchten mit dir zusammen einen Raum schaffen, in dem alles angesprochen werden kann. Du wirst anonymisiert gefilmt und hast natürlich immer die Möglichkeit, das Experiment abzubrechen.

Falls du an die Party gehst und an diesem Projekt teilnehmen möchtest, schick eine Email mit dem Betreff „LUST“ und mit folgenden Angaben:
- Namen / Pronomen
- ungefähres Alter
- Grund/Motivation

Email an: luisa@filmkunstfestival.ch

Die Vorfreude auf einzigartigen Moment, heisse Geschichten und kämpferische Utopien ist pornymässig! 💜


Foto by Michel Gilgen


© 2020 all rights reserverd